Quantum Physik und Bewusstsein Symposium war ein großer Erfolg

Das Symposium mit dem Thema Quantenphysik und Bewusstsein war ein voller Erfolg. Alle Beitragenden stellten sich der Herausforderung diese zwei komplexen Bereiche der Bewusstseinsforschung unter einem Hut zu bringen. Eine große Rolle spielte dabei unter anderem die Parapsychologie, vertreten durch Prof. Peter Mulacz und Dr. Walter von Lucadou. Prof Harald Walach startete den ersten Tag mit der Generellen Quantentheorie. Marcus Schmieke fasste die erarbeiteten Erkenntnisse über die Mehrwertigkeit der Reflexionen des letzten Jahres zusammen, die unter anderem hier nachgelesen werden können. Prof. Hartmut Schröder konnte zusammen mit Andreas Mascha die komplementären Zusammenhänge von Information und Exformation wiedergeben und Dr. Marco Bischof erlaubte Einblicke in die Quanten- und Kohärenzphänomene in der Biologie, unter anderem ausgehend von seiner Forschung mit Biophotonen. Dank Hans-Werner Quast haben wir dies alles aufgenommen und sogar ein paar exklusive Interviews mit den Beitragenden und weiteren prominenten Gästen des Umkreises der Bewusstseinsforschung führen können. Links zu den Vorträgen und Interviews findet ihr hier: https://www.ecr-inst.com/de/erkunden/

Like this article?

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on email
Send by email
Share on whatsapp
Share on WhatsApp
Scroll to Top